Category Archives: Theodor Skoff (? – ?) – Fotograf in Marburg in de n 1860-70ern

#Primus #Skoff, Maler-Fotograf in #Graz, Ringstrasse 16/4, um 1862 – Sohn als #Offizier mit Vater als #Bürger, sitzend auf Bank im #Atelier

“P. SKOFF. – IN GRAZ.”
“Photographie
P. SKOFF
Graz
ausser dem Franzensthor
im grossen neu gebauten
Haus 16/4.
Zufahrt vom eisernen und Burgthor.”

http://sammlungenonline.albertina.at/?id=E02D96D5E8F043CD89C2CC9818A1CDA8#c88d1baf-b43a-4391-938b-f5cf7977bf87

Künstler/Verfasser

Skoff, Primus

(auch: Primo Skof, s.a. P. Skoff und Sohn)

Biografische Angaben

biografischer Abriss

1810 – 1872

geb. 6. Juni 1810 in der Pfarre Billichgratz, Bezirk Freudenthal in der Krain (Zaklanec bei Vrhnika in Slowenien),

studiert an der Akademie in Wien Historienmalerei und Blumenzeichnen,

Porträtmaler, Wander- und Atelierfotograf,

geht auf Wanderschaft,

hält sich 1843 kurz in Neutitschein (Nový Jičín) in Mähren auf,

nennt sich “Daguerreotypist aus Wien“,

arbeitet als Porträtist ab 1846 bis 1853 in Linz,

fertigt neben fotografischen Bildnissen auch lithografische Arbeiten nund Gemälde,

betreibt um 1860 ein Atelier in Graz,

außer dem Franzensthor im großen neu gebauten Haus 16/4,

übersiedelt 1862 nach Marburg und eröffnet ein Atelier,

gest. in Marburg (?),

nach 1872 verlieren sich seine Spuren

Quelle: Gertrude Höss, “Aus der Frühzeit der Photographie in Linz“, in: Stadtmuseum Linz, Kunstjahrbuch der Stadt Linz 1969, Wien, München: Anton Schroll, o.J., 72-85, 85
Biographisches Lexikon der österreichischen Photographen 1860 bis 1900, Zusammengestellt von Hans Frank, Typoskript, o.O. 1980, 142
150 let fotografija na Slovenskem, I. 1839 – 1919, 150 Jahre der Fotografie in Slowenien. I. 1839 – 1919, Ausst.-Kat. Mestna galerija Ljubljana, Ljubljana 1989, 168
R. Skopec, “Early Photography in Eastern Europe: Bohemie, Moravia and Slovakia“, in: History of Photography. An International Quaterly, vol. 2, 1978, (141-153), 146 (1843)
Geheimnisvolles Licht-Bild. Anfänge der Photographie in der Steiermark, Ausst.-Kat. Bild- und Tonarchiv am Landesmuseum Joanneum, Graz 1979, o.S., “Grazer Photographen […] 1860 – 1880“
Hans Frank, Rudolf Walter Litschel, Oberösterreich in alten Photographien 1848 – 1914, Linz: OLV-Buchverlag, 1979, “Oberösterreichische Photographen bis in das erste Viertel des 20. Jahrhunderts“, 259-265, 264
E-mail Christine Gruber am 1. Dez. 2003 an Timm Starl (Konzept Biografie für Österreichisches Biographisches Lexikon, Beitrag von Ch. Gruber und G. Wacha)
Nachlaß Hans Frank, in der Bibliothek des OÖ. Landesmuseums, Linz, alphabetisch geordnet nach Bundes- und Kronländern, Abzüge meist eingeklebt
Schlagwort
Wanderfotograf, Atelierfotograf, Künstler, Daguerreotypie
Ort / Land:
Oberösterreich, Linz, Oberösterreich
zuletzt bearbeitet:
2005-08-10

Atelier/Wohnung/lebt in
1843 – 1862
Wanderfotograf in Neutitschein (1843), Marburg, Herrengasse, Linz (ab 1846), Graz, Ringstraße 14 (1855) bzw. 16/4 (1862)
Quelle: R. Skopec, “Early Photography in Eastern Europe: Bohemie, Moravia and Slovakia“, in: History of Photography. An International Quaterly, vol. 2, 1978, (141-153), 146
Beatrice Rossetto, Relazioni tra Friuli Venezia Giulia, Stiria e Slovenia nella fotografia tra fin de siècle e prima parte del XX secolo [Typoskript, erste Fassung], o.O. (Albignasego) o.J., 43
Nachlaß Hans Frank, in der Bibliothek des OÖ. Landesmuseums, Linz, alphabetisch geordnet nach Bundes- und Kronländern, Abzüge meist eingeklebt (Anhang Oberösterreich, nach Z)
Adreßbuch der Landeshauptstadt Graz und Geschäfts-Handbuch für Steiermark. Auf Grund ämtlicher Quellen bearbeitet und hrsg. von Franz Bernhard Becker, 1. Jg., (Abgesclossen im Jänner 1862), Graz: A. Leykam’s Erben, 1862, 214
Schlagwort
Wanderfotograf, Daguerreotypie
Ort / Land:
Mähren, Novy Jicin/Neutitschein
zuletzt bearbeitet:
2004-09-13

http://sammlungenonline.albertina.at/?id=E02D96D5E8F043CD89C2CC9818A1CDA8#ca3a9f3f-515a-4f8a-951f-6086b9312e57

Künstler/Verfasser

Skoff, Primus

(auch: Primo Skof,
s.a. P. Skoff und Sohn)

Atelier/Wohnung/lebt in

Wanderfotograf in Neutitschein (1843),

Marburg, Herrengasse, Linz (ab 1846),

Graz, Ringstraße 14 (1855) bzw. 16/4 (1862)

Thema
Biografische Angaben
Jahr von
1843
Jahr bis
1862
Permalink
http://sammlungenonline.albertina.at/?query=/record/ccid=%5BE02D96D5E8F043CD89C2CC9818A1CDA8%5D&label=Bio-Bibliografie zur Fotografie in Österreich&showtype=record
Quellen
R. Skopec, “Early Photography in Eastern Europe: Bohemie, Moravia and Slovakia“, in: History of Photography. An International Quaterly, vol. 2, 1978, (141-153), 146
Beatrice Rossetto, Relazioni tra Friuli Venezia Giulia, Stiria e Slovenia nella fotografia tra fin de siècle e prima parte del XX secolo [Typoskript, erste Fassung], o.O. (Albignasego) o.J., 43
Nachlaß Hans Frank, in der Bibliothek des OÖ. Landesmuseums, Linz, alphabetisch geordnet nach Bundes- und Kronländern, Abzüge meist eingeklebt (Anhang Oberösterreich, nach Z)
Adreßbuch der Landeshauptstadt Graz und Geschäfts-Handbuch für Steiermark. Auf Grund ämtlicher Quellen bearbeitet und hrsg. von Franz Bernhard Becker, 1. Jg., (Abgesclossen im Jänner 1862), Graz: A. Leykam’s Erben, 1862, 214
Schlagwort
Wanderfotograf, Daguerreotypie
Ort / Land
Mähren, Novy Jicin/Neutitschein
Slowenien, Marburg/Maribor
Linz, Oberösterreich
Graz, Steiermark
zuletzt bearbeitet
2004-09-13

Weitere Beispiele von
“Primus Skoff – Maler- und Fotograf in Graz von 1860 bis 1862”
“Theodor Skoff – Fotograf in Marburg in den 1860-70ern”
auf Sparismus:

Theodor Skoff, Fotograf, #Marburg, #Maribor, Panorama über die Drau auf die Altstadt, um 1870
Veröffentlicht am September 2, 2015 von sparismus

https://sparismus.wordpress.com/2015/09/02/theodor-skoff-fotograf-marburg-maribor-panorama-ueber-die-drau-auf-die-altstadt-um-1870/

“Theodor Skoff.”
“Marburg”
“THEODOR SKOFF
Fotograf.”

Mag. Ingrid Moschik – Spurensicherung “IM NAMEN DER REPUBLIK”